Nächste Termine

 

Volksmusikkonzert

Freitag, 15. Juni

Wenns

 

Konzertreise

nach Kärnten, Millstätter See

September 2018

 

Tiroler Adventsingen

15. und 16. Dezember 2018

 

 

Fotogalerie

Unser nächstes Projekt ist schon auf Schiene!

Für das nächste Projekt, das der Pitztalchor umsetzten wird, sind die Probenarbeiten schon voll angelaufen. Zur Aufführung gebracht wird die Missa in angustiis (Messe in Bedrängnis) von Joseph Haydn aus dem Jahre 1798, besser bekannt unter dem Namen Nelson-Messe.

Für dieses spannende Werk hat sich der Pitztalchor einige Partner gesucht. Unter anderem Gastsänger aus dem Pitztal, den Chor "Pars pro toto" aus Innsbruck, den Chor "Chorisma" von der LMS Pitztal, Studenten und Absolventinnen des Mozarteums als Orchestermusiker und vier ausgezeichnete Sängerinnen und Sänger für die Solopartien (unter anderem Belinda Loukota).

Zur Aufführung gebracht wird die Messe am 14. Mai in der Pfarrkirche Imst, am 16. Mai in der Kirche Maria am Gestade/Sieglanger und am 17. Mai in der Pfarrkirche Arzl im Pitztal. Wegen der Länge dieser Haydn-Messe hat sich die Chorleiterin Sarah Loukota, die übrigens die musikalische Leitung von allen drei Chören hat, dazu entschlossen, das Werk konzertant und nicht im Rahmen einer Heiligen Messe aufzuführen.

Auf diese Weise erwartet die Konzertbesucher ein wunderschönes, ausdrucksstarkes Musikerlebnis bei dem ca. 80 Sängerinnen und Sänger, Orchestermusiker und Solisten und nicht zuletzt natürlich die Hauptverantwortliche diese Projekts, Sarah Loukota, ihr Bestes geben werden.